Kandidateninnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl 2019

Ernst-Michael Heß, Jahrgang 1952

Steuerberater

verheiratet, 3 Kinder

Ich bin gebürtiger Heiligkreuzsteinacher und habe mich für die Belange meiner Wohn- und Arbeitsgemeinde immer interessiert. Als Mitbegründer der FLH im Jahre 1989 bin ich für diese seit 1999 im Gemeinderat. Bis 2009 war ich Stellvertreter im Finanzausschuß, danach und aktuell ordendliches Mitglied im Finanzauschuss. Ebenso bin ich seit 1999 Vertreter der Gemeinde im Gemeinde-verwaltungsverband. Aufgrund meines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums und meines Berufs als Steuerberater bin ich an den haushaltsrechtlichen Angelegenheiten unseres Ortes sehr interessiert. Die FLH, deren Vorsitz ich von 1992 bis 2011 inne hatte, ist hier für mich im Ort die geeignete Wählervereinigung um frei und ohne parteiliche Grenzen zu denken und zu handeln. In 2014 wurde ich einer der 3 stellvertretenden Bürgermeister und seit 2017 bin ich Fraktionsvorsitzender der FLH.

Johannes Fink, Jahrgang 1965

Diplomierter Volkswirt - IT Architekt

Gemeinderat seit 2014. Mein Arbeitsplatz in der IT-Industrie erfordert Flexibilität und Arbeiten von zu Hause. Aus diesem Grund bin ich auf eine zuverlässige Internetverbindung angewiesen. Arbeiten von zu Hause und leben in meinem Heimatort stellt für mich eine ideale Kombination da. Privat engagiere ich mich im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Die geplante Umwandlung des Odenwaldes in ein Windindustriegebiet ist für mich inakzeptabel (siehe dazu Standpunkt Energie und Umwelt). Neben der Natur werden auch die betroffenen Menschen zu leiden haben, ohne dass dem Klimawandel Einhalt geboten wird.

Jan Sonnberger, Jahrgang 1975

Schreinerrmeister, staatl.gepr.Holztechniker,selbständig

gebunden, eine Tochter

Als ich 2011 nach fast 11-jährigem Aufenthalt im Ausland (Niedersachsen) wieder den Weg zurück nach Hause gefunden hatte wurde mir es mir zum Bedürfniss, mit dem Blick von Außen, mich in meiner Heimatgemeinde zu engagieren. Zuerst in der Vorstandschaft und als Vizechorleiter des Sängerbundes, dann als Vorsitzender des Fördervereins des Sängebundes. Kurz danach wurde mir der Vorsitz der FLH anvertraut. Im Januar 2018 rückte ich für Walter Bernhold in den Gemeinderat nach und die Verantwortung wuchs. Eine Verantwortungsvolle Aufgabe die mir nach wie vor zusagt, denn es gibt noch einiges zu tun. Ebenfalls im Januar wurde ich zum  2. Vorsitzenden des Sängerbundes gewählt unter Aufgabe des Fördervereins. Dank der FLH  habe ich die Möglichkeit mich aktiv und unabhängig nach allen Richtungen an der Gemeindearbeit zu beteiligen. Im Bereich der Infrastrucktur liegt unsere Gemeinde gewiß weit vorn, doch um das liebgewonne zu halten, bedarf es immer größerer Aufmerksamkeit bzw. Handeln und Mittel. Sei es bei der Ausweisung von Bauplätzen, der Versorgung, dem Brauchtum oder vielen anderen Themenfelder.

Meine Interessen liegen im Bau-, Umwelt- und Sozialbereich.

Sabine Bittermann, 50 Jahre

Examinierte Krankenschwester, z.Zt. Hausfrau

Ich wohne mit meiner Familie seit 2001 in Heiligkreuzsteinach, und wir fühlen uns hier zu Hause. Meine beiden Töchter sind hier zur Schule und in den Kindergarten gegangen wir haben uns  im Elternbeirat und in versch. Vereinen engagiert und sind stets überall herzlich aufgenommen worden.

Wir empfinden Heiligkreuzsteinach noch immer als lebens- und liebenswert. Dies gilt es zu erhalten. Vor allem unsere Infrastrucktur, das rege Vereinsleben und natürlich unser Brauchtum. Dafür möchte ich mich einsetzen. Seit eineinhalb Jahren bin ich Obfrau des evang. Kirchenchores. Ich wünsche mir weiterhin ein gutes miteinander im Dorf und genügend Raum für verschiedene Aktivitäten und Gestaltungsmöglichkeiten für Jung und Alt. Als Mutter und Oma, aber auch als langjährige Krankenschwester in der Seniorenpflege liegen mir die Bedürfnisse von Senioren, Kindern und Jugendlichen besonders am Herzen.

Heike Steiert 53 Jahre

Buchhalterin

Kassenwart des Förderverein  MGV Heiligkreuzsteinach

Durch meine Heirat bin ich vor 31 Jahren nach Heiligkreuzsteinach gekommen und habe hier meine neue Heimat gefunden. 

Die Umgebung, das Dorfleben, von Vereinen besonders gepflegt, haben mir sofort zugesagt.

Die FLH bietet die Möglichkeit, parteiunabhängig , sich für die Belange der Gemeinde einzusetzen und dafür stehe ich ein. 

Vivien Lehmann-Rajs, Jahrgang 1974

Sozialpädagogin

Die Erfahrungen in meiner Tätigkeit in einem sozialen Beruf und als Mutter will ich in meine politische Arbeit für meine Heimatgemeinde Heiligkreuzsteinach einbringen. Das soziale Miteinander zu fördern, durch Möglichkeiten sinnvoller Freizeitaktivitäten für alle Generationen. Darüber hinaus ist die Förderung Jugendlicher mein Anliegen. Deren sozialen Kompetenzen zu stärken, ist ein Bereich, in dem ich meine Fähigkeiten ganz einbringen kann. Das leiste ich gerne, da ich seit den 15 Jahren, die in Heiligkreuzsteinach lebe, unseren lieben Ort so sehr wertschätze.

Ralf Otterbacher, Jahrgang 1964
Installateur
Aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr
Angelockt durch die herrliche Naturlandschaft Heiligkreuzsteinachs hat mich die offene und warmherzige Menschlichkeit der Bewohner dieses Idyllischen Dorfes, dazu bewogen mich hier niederzulassen.

Um der Gemeinschaft etwas zurückgeben zu können bin ich aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, sowie der Freien Liste Heiligkreuzsteinach.

Denn die FLH bietet die Möglichkeit sich unparteiisch für alle Bewohner Heiligkreuzsteinachs zu engagieren. Zumal ist es mir eine Freude als Jugendgruppenleiter und Stellv. Jugendwart der Jugendfeuerwehr Heiligkreuzsteinach zum erhalt dieser Gemeinschaft meinen Beitrag leisten zu dürfen.

 

Alexander Kohl

selbständig

Das Wohl der Bürger und ihrer Gemeinde ist Ziel jedes politischen Handelns. Wobei nicht alles Machbare umgesetzt werden muss, denn nachhaltiges Handeln ist wichtig, wenn man in Voraussicht an künftig knappere Kassen denkt und die Verantwortung für kommenden Generationen ernst nimmt.

Durch meine ehrenamtliche politische Tätigkeit als FDP-Kreisvorsitzender im Rhein-Neckar-Kreis konnte ich in vielen Bereichen kommunaler Belange Lösungen miterarbeiten. Es braucht Geduld, um Dinge umzusetzen, und - wenn notwendig – entsprechendes Durchsetzungsvermögen, dies prägt meine politische Arbeit. Meine Erfahrung und meine Vernetzung auf kommunaler Ebene und auf Landes- und Bundesebene will ich für meine Heimatgemeinde Heiligkreuzsteinach und den Kreis einsetzen.

Ich bewerbe mich bei Ihnen als Kandidat für den Gemeinderat. Dazu bitte ich um Ihre Unterstützung, vielen Dank.

Georg Heß, Jahrgang 1985

Steuerberater, Dozent an der Dualen Hochschule in Mannheim

Spielleiter AH VFL Heiligkreuzsteinach

Seit meiner Geburt lebe ich in Heiligkreuzsteinach. Meine beiden Kinder sind hier geboren und wachsen in einem familiären Umfeld auf. Sie gehen hier in den Kindergarten. Als Vater ist mir wichtig, dass meine Kinder im Kindergarten gut betreut werden und ein tolles Freizeitangebot genießen können. Ich selbst spiele seit meiner Kindheit Fußball beim VFL.  An Heilig schätze ich, dass ich alles besorgen kann, was unsere Familie für den täglichen Bedarf benötigt. Daher ist es mir wichtig, die ansässigen Unternehmen zu unterstützen. Meine Familie ist selbst in dritter Generation als Unternehmen (Steuerberater) in unserem Ort tätig. Um Heilig und den Gemeindemitgliedern aktiv und unabhängig beizustehen, engagiere ich mich in der FLH, damit Heilig weiterhin so lebenswert bleibt.

Anja Schork-Raabe

 

Seit 28 Jahren ist Heilig meine Heimat. Mit der bewussten Entscheidung aufs Land zu ziehen, sage ich absolut JA zu Heiligkreuzsteinach. Meine vier Kinder sind hier geborgen und wachsen in einem gesunden, soziokulturellen Gefüge heran. Als Managerin des >>kleinen Familienunternehmens<< habe ich Zeit, mich ehrenamtlich zu engagieren. Um unsere besondere, ländlich geprägte Lebensqualität zu erhalten, stecke ich meine Energie in den Erhalt der Kulturlandschaft und den Erhalt unseres Waldes, als Lebensraum mit Erholungswert, sowie in den sozialen Bereich unserer Gemeinde. Mit drei Berufsausbildungen im sozialen und handwerklichen Bereich, verfüge ich über einen Erfahrungsschatz, den ich vielseitig einsetzen kann.

Rüdiger Krieg
51 Jahre, verheiratet, 1 Kind.
gelernte Berufe: Gesundheits- und Krankenpfleger, Bürokaufmann.
Ausgeübter Beruf: Ausbildungsleiter, Pflegefachkraft
Aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hkst
Als echter "Kreizstonischer" liegt mir der Erhalt des Ortes in seiner Struktur und mit seinem großen kulturellem Angebot sehr am Herzen. Es ist ein liebenswerter Ort mit ganz eigenem Charme und wunderbarem Charakter, so wie auch seine Einwohner. Im Laufe der Jahre hat sich viel verändert und doch ist "Kreizstonisch" im wesentlichen erhalten geblieben. Und das ist auch gut so! Damit dies auch in Zukunft so bleibt ist es wichtig eine Balance zwischen Wohnraumbedarf und Erhalt des Erholungswertes durch Grünflächen und Wälder zu finden. Auch eine gut funktionierende und ineinandergreifende Infrastruktur ist dabei sehr wichtig. Deshalb müssen wir alles dafür tun, damit diese erhalten bleibt!
Ich bin hier aufgewachsen und möchte hier auch alt werden. Das gleiche möchte ich auch meinem und all den anderen Kindern und Jugendlichen ermöglichen. Dafür kämpfe ich im Gemeinderat der Gemeinde Heiligkreuzsteinach!

Erik Fink, Jahrgang 1999

Student der Physik

Da ich gerne hier im Ort wohne, bin ich als pendelnder Student auf eine gute öffentliche Verkehrsanbindung angewiesen. Auch schnelles Internet ist heutzutage ein Muss, um am Universitätsbetrieb teilnehmen zu können. Mein Ziel ist es, mich in Zukunft auch verstärkt um Umwelt- und Naturschutzthemen zu kümmern.

Martina Gaudes

Grundschullehrerin

In einem Vorort von Darmstadt aufgewachsen, zog es mich schon immer in den Odenwald. Gleich zu Beginn meines Lehramtsstudiums verlegte ich meinen Lebensmittelpunkt nach Heiligkreuzsteinach und lernte es kennen und lieben.

Mich begeistern nach wie vor die Natur und die Menschen, die hier leben. In meinem Beruf als Grundschullehrerin macht es mir viel Freude, meine Naturverbundenheit mit den Kindern zu teilen. Für die Zukunft der nachfolgenden Generationen finde ich es wichtig, unsere Flora und Fauna zu schützen. Auch aus diesem Grund habe ich zusammen mit anderen Heiligkreuzsteinachern den Verein „Lebenswerter Odenwald Heiligkreuzsteinach e. V.“ gegründet.

In unserem Dorf gibt es viele Menschen, die sich ehrenamtlich in Vereinen und im Gemeinderat engagieren. Dies trägt dazu bei, alte Traditionen zu erhalten und auch das Dorfleben an neue Gegebenheiten anzupassen. Gerne möchte ich meinen Teil dazu beitragen und habe mich deshalb dazu entschlossen, für die FLH zu kandidieren.

Volker Rohne, Jahrgang 1957

Arbeitstherapeut in leitender Funktion und Sicherheitsbeauftragter in der Fachklinik Eiterbach. Bin verheiratet, Patchworkfamilie mit 3 Söhnen udn 6 Enkel. Ich lebe seit 20 Jahren in Heiligkreuzsteinach. Bin seit 19Jahren Mitglied beim MGV Sängerbund 1860 Heiligkreuzsteinach und war dort lange Jahre als Kassenwart tätig. Weiter Mitgliedschaftenbestehen beim Förderverein des Sängerbundes und im Jugendförderwerk Heiligkreuzsteinach. Politisch engagiere ich mich bei der FLH und bin dort 2. Vorsitzender. Von 2009 bis 2014 war ich auch schon als gewählter Gemeinderat für Heiligkreuzsteinach tätig.  Mein Interesse für Heiligkreuzsteinach liegt vor allem im Erhalt und Weiterausbau der Infrastrucktur für Betriebe und Tourismus, sowie den Bedürfnissen der Einwohner.

 

Manuela Palmer
Beruf: Fotografin
Tätig als Seniorenbetreuerin
"Alles wirkliche Leben ist Begegnung"* - Begegnung mit Menschen, mit der Natur, mit Gott. Für alles bietet Heiligkreuzsteinach Raum und macht es für mich so l(i)ebenswert. Die Ortsmitte, das Herzstück unseres lebendigen Dorfes mit seiner intakten Infrastruktur, gilt es unbedingt zu pflegen und zu erhalten. Sie ist der Garant für wirkliche Begegnungen und das ist im Zeitalter von Social Media wichtiger denn je!
Dafür brenne ich, auch in der FLH.
Aus Leidenschaft für Menschen, Natur und Heiligkreuzsteinach singe ich im Katholischen Kirchenchor, bin bei LeO Heiligkreuzsteinach e.V. aktiv und sehe mich als Netzwerkerin in unserer Dorfgemeinschaft.
*Martin Buber

Karin Backfisch

Ich lebe seit 1970 in Eiterbach, bin Mutter von drei Kindern und von der Ausbildung her Chemielaborantin. Obwohl ich in einer Großstadt aufgewachsen bin, war ich schon immer sehr naturverbunden. Viel Zeit verbringe ich in meinem Gemüsegarten und genieße regelmäßig auf Ausritten unsere schöne Landschaft. In meinem zweiten Hobby, der Malerei, befasse ich mich vor allem mit Natur- und Tiermotiven.

Veronika (Oka) Heid- Berberich

Heiligkreuzsteinach ist seid über 30 Jahren meine Heimatgemeinde. Hier konnte ich meine 3 Kinder in einem intakten Umfeld erwachsen werden lassen. Ich habe mich immer gerne in der Jugendarbeit eingesetzt - Töpferwerkstatt-.

In Zukunft soll mein Schwerpunkt bei der Seniorenbetreuung liegen.

 

An einem Strang, mit ganzer Kraft, gemeinsam. Für Heiligkreuzsteinach

 

 

 

Die FLH hat gewählt !

In der Versammlung am 13. März 2019, hat die Freie Liste Heiligkreuzsteinach die Kandidaten zur Kommunalwahl bestimmt und gewählt.

Der erste Vorsitzende, Jan Sonnberger, begrüßte die Anwesenden und dankte den Mitgliedern für die bisher geleistete Arbeit im Vorfeld der Kommunalwahl.

Vorschriftsgemäß wurde die Wahl der Gemeinderatskandidatinnen und Gemeinderatskandidaten durchgeführt. Die vorgeschlagene Liste wurde einstimmig angenommen.

 

1. Heß, Ernst-Michael

2. Johannes Fink

3. Jan Sonnberger

4. Sabine Bittermann

5. Heike Steiert

6. Vivien Lehmann

7. Ralf Otterbacher

8. Alexander Kohl

9. Georg Heß

10. Anja Schork-Raabe

11. Rüdiger Krieg

12. Erik Fink

13. Martina Gaudes

14. Volker Rohne

15. Manuela Palmer

16. Karin Backfisch

17. Veronika Heid - Berberich

 

Nach der Wahl wurde das Engagement der neuen Mitglieder hervorgehoben.

Unser Dorf braucht weiterhin einen Gemeinderat der mit vollem Einsatz, ohne Tabus die großen Herausforderungen der nächsten Jahre angehen muss.

Die FLH sieht sich für diese Aufgabe gut aufgestellt, was durch die Unabhängigkeit und die vielfältigen Kompetenzen der Personen auf der Kandidatensliste wiedergespiegelt wird.

 

Für die FLH

Jan Sonnberger (1. Vorsitzender)

 

 

 

Ansprechpartner FLH

FLH    Freie Liste

Heiligkreuzsteinach

Jan Sonnberger

(1. Vorsitzender)

Telefon: 06220 313

Haben Sie Anregungen? - Dann sprechen Sie mit uns.

Kontakt

Mitglied werden

Lernen Sie uns näher kennen und erfahren Sie alles rund um die FLH.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Interessante Links:

WetterOnline
Das Wetter für
Heiligkreuzsteinach
mehr auf wetteronline.de